Wie haltet ihr euch im Winter bei wenig Bewegung warm ?

Miran Sanders

"Ich schwitze nicht, aber ich habe ein Problem mit meinen Beinen", aber da ich das jetzt zum ersten Mal mache, möchte ich wissen, wie Sie eine Veränderung in Ihrem Leben vornehmen können und wie es möglich ist: Ich habe bereits zwei Blogbeiträge geschrieben: 1, 2 und 3. Aber im letzten, das vor etwa einem Jahr war, habe ich versucht, mehr zu tun, als nur Links und Ressourcen zur Verfügung zu stellen, um Ihnen bei Ihren eigenen Bedürfnissen zu helfen. Somit ist es wohl hilfreicher als Türschwellenrampe Rollstuhl.

"Wenn ich nicht Fahrrad fahren würde, hätte ich kein Aufwärmen und es würde mir kalt werden. Wenn du ein Auto kaufst, wird das Auto dich aufwärmen... Aber ein Rollstuhl braucht einen kalten Boden... Es muss warm sein..." Die Antwort auf die Frage ist einfach und offensichtlich.... Du brauchst die Räder.. Als Folge ist es definitiv sinnvoller als Rollstühle Test. . Ein Rollstuhl hat ein Rad und einen Griff, nicht das Vorderrad und einen Griff... Das Vorderrad ist der Teil, in dem du dich bewegst... Ein Motor braucht einen Generator und ein Motor im Rad ist der Generator...".

"Wenn du einen Regenschirm hättest, hättest du eine bessere Chance, warm zu bleiben", aber zusätzlich zu dieser Antwort versuche ich, eine bessere Antwort auf die Frage zu finden: "Wie erhält man einen warmen Körper in einem kalten Klima?" Seit zwei Jahren sammle ich Informationen über die verschiedenen Arten von Kaltklima-Rollstuhlfahrern, und in diesem Jahr habe ich beschlossen, mich mehr auf die temperaturbedingten Probleme zu konzentrieren, mit denen sie konfrontiert sind.

"Der beste Weg ist immer zu laufen, aber der schlimmste Weg ist, auf einem harten Stuhl mit einer schweren Kopfstütze zu sitzen." Diese Aussage scheint offensichtlich zu sein, aber die meisten meiner Leser wissen nicht, wie schwer es ist, auf einem harten Stuhl zu gehen, und im Winter scheint die ganze Welt kalt und düster, die Luft ist still und die einzige Lichtquelle ist die Sonne.

"Indem du in meinem Stuhl schläfst", und das hat auch seine Vorteile: Es ist einfach, in deinem Stuhl zu schlafen, und weil du gerade sitzen kannst, kannst du mehr arbeiten, was im Winter notwendig ist, aber du bekommst auch mehr Bewegung, und das ist auch gut so, und der andere Vorteil, wenn du deine Hände auf den Knien hast, ist, dass es auch bedeutet, dass du dich leichter bewegen kannst und dass du beim Sitzen leichter schlafen wirst.